Grabschmuck

Grabschmuck

Grabschmuck

Eine Woche vor dem Beginn der Adventszeit gedenken Christen am Totensonntag ihren Verstorbenen. Die warme Jahreszeit ist vergangen, die Sommerblumen auf den Gräbern verblühen und es ist Zeit für einen winterlichen Grabschmuck. Es ist eine sehr schöne Tradition, das Grabgesteck aus Zweigen von Tannen oder Fichte mit Grablampen zu verzieren. Grabkerzen sind in schlichter weißer oder roter Farbe erhältlich. Es gibt die Grablichter in vielen verschiedenen Ausführungen. Sie sind für das Aufstellen unter freiem Himmel vorbereitet und besitzen einen Schutz gegen Wind und Nässe. Es gibt Grablampen, die mit einer neuen Kerze nachgefüllt werden und dauerhaft auf dem Grab verbleiben können. Andere Modelle sind nur zur einmaligen Verwendung ausgelegt. Sind die Grabkerzen heruntergebrannt, werden sie verworfen und durch neue Grablichter ausgetauscht.
In Verbindung mit einem ansprechenden Grabschmuck wird dem Verstorbenen durch das Aufstellen von Grabkerzen auf eine besondere Weise gedacht. Viele Angehörige entscheiden sich nicht nur am Totensonntag, sondern über die ganze Jahreszeit für das Anzünden einer Kerze auf dem Grab des Verstorbenen.


 

        Grablampen                                                              Grabvasen                       

 Grablampe                      Grabvasen          

                   Weihwasserbecken                                            Grabdekoration & Zubehör

          Weihwasserbecken                       Grabdekoration